Startseite Allgemein Cavallino-Treporti heißt der Top-Urlaubsort an der venezianischen Adria

Cavallino-Treporti heißt der Top-Urlaubsort an der venezianischen Adria

von EntrepreneurRATGEBER

Cavallino-Treporti, in Europa im Bereich Freiluft-Tourismus an der Spitze und auf Platz 6 der beliebtesten Urlaubsorte in Italien, bietet rund 15 Kilometer Küste, lange flach abfallende Sandstrände, Pinienhaine und azurblaues Meer von der Adria bis zur Lagune von Venedig. Mit 6.310.266 Übernachtungen steht Cavallino im Jahr 2018 auf Platz 1 der beliebtesten Strände im Veneto und Platz 2 in Italien. Die Blaue, Grüne und Gelbe Fahne zeichnen die Urlaubsqualität aus. Die Stadtverwaltung hat Fuß- und Radwege, Rundgänge durch Geschichte und Natur, neue Serviceleistungen sowie Orte des Zusammenseins und eine neue Infrastruktur umgesetzt, um noch mehr Mobilität und Sicherheit zu garantieren. Ziel der Zusammenarbeit zwischen Verwaltung, Konsortium für Tourismusförderung und Parco Turistico ist, ein immer größeres touristisches Erlebnisangebot zu schaffen. Die neuen Projekte vom einzigartigen Lagunen-Radweg bis zu neuen Ladestationen für Elektroautos werden in Halle A6, Stand Nr. 710 am Freitag, den 22. Februar, um 11.30 Uhr dem Messepublikum der Münchner F.re.e vorgestellt.

“Touristisch gesehen erlebt Cavallino-Treporti einen wichtigen Aufstieg,” sagt Bürgermeistern Roberta Nesta, “denn viele Projekte wurden auf den Weg gebracht. Sicherheit, Infrastruktur und Mobilität werden großgeschrieben, wenn es um Menschen geht und Urlauber, die unsere Küste kennenlernen sollen. Schon 2019 sind erste Ergebnisse zu sehen, hierzu gehört der Radtourismus mit Routen wie “Via dei Forti”. Auf 13 Kilometern gibt es viel zu entdecken und Top-Dienstleistungen und lokale Produkte sorgen für ein rundes Urlaubserlebnis. Zusammen mit dem “Parco Turistico” soll der Urlaubsort auf 360-Grad-Ebene erlebbar sein, alle Unternehmen können sich vorzustellen.” Der Präsident des Parco Turistico, Paolo Bertolini, fügt hinzu: “Das touristische Angebot ist nicht nur der Badeurlaub am Meer und Sonne, sondern diese Gegend selbst, da man hier Natur und Geschichte direkt erleben kann, ob zu Fuß oder mit dem Rad. An den Lagunen entstehen einzigartige Bauprojekte wie Radwege und Restaurierungen von wichtigen historischen Gebäuden, die intensive und emotionale Urlaubserlebnisse möglich machen. Alles ist hier möglich, dank der großen Investitionen, die Cavallino-Treporti lebenswerter und bequem befahr- und begehbar gemacht haben. Viele historische Bauwerke wurden zu neuem Leben erweckt und warten auf die Besucher.”

(ots)

Bildquellen

  • boat-20047_1280: https://pixabay.com/de/users/publicdomainpictures-14/

Passende Beiträge