Startseite Business Business Punk und Statista suchen die besten PR-Agenturen Deutschlands

Business Punk und Statista suchen die besten PR-Agenturen Deutschlands

von Florian Weis

Kommunikation ist alles – das ist nicht erst seit dem Dauerkrisenjahr 2020 bekannt. Ausrichtung und Strategien müssen in- und extern optimal vermittelt werden, denn der Ruf und das Image eines Unternehmens sind am Ende für den Erfolg einer Firma mitentscheidend. Dazu setzen viele auf die Expertise einer PR-Agentur.

Business Punk und das unabhängige Marktforschungsinstitut Statista wollen nun mehr Transparenz im Bereich Public Relations schaffen und suchen die beste PR-Agenturen Deutschlands. Kriterien und Fragen bei der Auswahl sind unter anderem: Welche PR-Agenturen beflügeln junges und neues Unternehmer:innentum? Welche verstehen Innovation und Andersmachen? Welche entwickeln von sich aus beständig neue Ideen und machen frühzeitig verständlich auf entstehende Trends aufmerksam?

Alexander Langer, Redaktionsleiter Business Punk: „Wir wollen mit diesem Gemeinschaftsprojekt eine Branchenübersicht erstellen und Orientierungshilfe bei der Auswahl einer geeigneten Agentur bieten – und damit vor allem unsere Kernzielgruppe junger Gründer:innen und Start-Ups unterstützen.“

Die Teilnahme ist kostenlos und bis 19. März unter https://www.business-punk.com/2021/02/business-punk-und-statista-suchen-deutschlands-beste-pr-agenturen/ möglich. Die Ergebnisse der Erhebung werden in der Business Punk-Ausgabe 3/2021 (EVT: 10. Juni) vorgestellt.

Bildquellen

Passende Beiträge